Immofinanz mit 50% Kurspotential

Immofinanz konnte über die langjährige Begrenzung bei 3,4 ausbrechen
Immofinanz konnte über die langjährige Begrenzung bei 3,4 ausbrechen

Damit wird der Weg frei bis 5,7, wo die nächste Widerstandszone liegt. Da Immofinanz länger als andere Immoaktien seitwärts konsolidiert hat und insgesamt der ATX hinter der globalen Aktienhausse der entwickelten Industriestaaten hinterherhinkt, stehen die Chancen sehr gut für das Gelingen des Ausbruchs. Klar kann es nochmals einen Retest bis 3,4 geben. Prallt Immmofinanz nach oben ab, könnte es steil nach oben gehen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0